Haustechnik

Transparenz und Zuverlässigkeit sind Voraussetzung für eine gerechte Verteilung der Nebenkosten. Sontex bietet dem Verwalter und Eigentümer viele Möglichkeiten für die Parametrierung und Auslesung von Daten.

Funkmodule Supercom 587

Das Supercom 587 ist das erste Wasserzähler-Funkmodul von Sontex, das vollständig den Standard wM-Bus gemäss OMS vollständig unterstützt. Es ist für Wasserzähler des Typs Modularis z.B. von Wehrle und Wasser-Geräte konzipiert und kann auch zu einem späteren Zeitpunkt aufgesetzt werden ohne die Eichung des Zählers zu verletzen. Jedes OMS fähiges Auslesegerät kann die Daten vom Supercom 587 auslesen.

Sontex 566

Elektronischer Funk-Heizkostenverteiler

Dank dem bidirektionalen Funksystem sendet der Sontex 566 Verbrauchsdaten nur wenn er tatsächlich abgefragt wird. Im Vergleich zu herkömmlichen Funksystemen entstehen dabei keine Belastungen durch dauernde Funksignale. Die Datenerfassung für die Heizkostenverteilung erfolgt durch „walk-by Auslesung“ oder Fernauslesung, und deckt somit verschiedene Kundenbedürfnisse ab. Dieser Heizkostenverteiler ist passwortgeschützt und kann per Funk durch verschlüsselte Datenübertragung neu parametriert werden.

Sontex 565

Elektronischer Heizkostenverteiler

Der Sontex 565 steht für Präzision mit gutem Messkomfort und garantiert eine hohe Messauflösung der Verbrauchswerte. Dank der intelligenten Erfassung unterscheidet der Heizkostenverteiler die Sommer- und Wintermonate, Manipulationen und weitere Gegebenheiten eindeutig. Die Verbrauchsdaten können manuell über die Bedientaste oder über die optische Schnittstelle abgerufen werden. Das Produkt zeichnet sich durch sein attraktives Preis-Leistungsverhältnis aus.

Sontex 868

Elektronischer wM-Bus Funk-Heizkostenverteiler

Der neue Heizkostenverteiler Sontex 868 mit dem mono-direktionalen und standardisierten wM-Bus-Funk ermöglicht eine einfache und flexible Verbrauchserfassung. Die Zählerauslesung kann sowohl stationär von einer fernen Datenerfassungszentrale als auch mobil nahe am Ort erfolgen. Eine weitere Neuerung stellen die flexibleren Auslesezeiten dar. Ferner zeichnet sich der Sontex 868 durch seine einfachen und raschen Installations- und Inbetriebnahme-Abläufe aus.

Sontex 556

Elektronischer Funk-Heizkostenverteiler

Der Sontex 556 ist der Vorgänger von Sontex 566. Seine grosse Beliebtheit verdankt er dem bidirektionalen Funksystem, er sendet gewünschte Verbrauchsdaten nur wenn er tatsächlich abgefragt wird und dadurch erzeugt er keinen unnötigen Elektrosmog.

Funkmodul Supercom 580

Nachrüstbares, batteriebetriebenes Funkmodul Supercom 580 ist für die Elster-Kapsel-Wasserzähler MO-A und MOZ-A sowie für den Elster-Picoflux-Wasserzähler EV-A erhältlich. Das bidirektionale Sontex Funksystem erlaubt das Auslesen der Verbrauchsdaten mit einem mobilen Auslesegerät, über eine im Gebäude angebrachte Datenzentrale oder direkt von der Abrechnungszentrale aus. Mehr dazu finden Sie im Bereich unserer Systemtechnik.
Die Abtastung erfolgt mit Spulen.

Funkmodul Supercom 581

Das Funkmodul Supercom 581 für die Wehrle Modularis Wasserzähler kann ohne Verletzung der Eichung jederzeit nachgerüstet werden. Das bidirektionale Sontex Funksystem erlaubt das Auslesen der Verbrauchsdaten mit einem mobilen Auslesegerät, über eine im Gebäude angebrachte Datenzentrale oder direkt von der Abrechnungszentrale aus. Mehr dazu finden Sie im Bereich unserer Systemtechnik.
Die Abtastung erfolgt auch hier mit Spulen.

Funkmodul Supercom 582

Das batteriebetriebene Funkmodul Supercom 582 erlaubt es, per bidirektionalen SONTEX Funk Verbrauchsdaten von Elster Wasserzählern S110 PICOFLUX EF und M140 MODULMETER MOF auszulesen. So wie für alle Funkmodule, ist es möglich, dieses zu einem späteren Zeitpunkt nachzurüsten, ohne die Eichung zu beeinträchtigen. Mehr zur Auslesungsmöglichkeiten finden Sie im Bereich unserer Systemtechnik.

Funkmodul Supercom 583

Das batteriebetriebene Funkmodul Supercom 583 für die Itron/Allmess V +m und MK +m Wasserzähler kann jederzeit nachgerüstet werden. Das bidirektionale Sontex Funksystem erlaubt das Auslesen der Verbrauchsdaten mit einem mobilen Auslesegerät, über eine im Gebäude angebrachte Datenzentrale oder direkt von der Abrechnungszentrale aus. Mehr dazu finden Sie im Bereich unserer Systemtechnik.
Die Abtastung erfolgt über Reflexionslichtschranken.

Funk Puls Adapter Supercom 541

Der batteriebetriebene Funk Puls Adapter Supercom 541 speichert die Verbrauchswerte für ein oder zwei Messgeräte auf Basis der Impulse ab und übermittelt die Daten via bidirektionalem Funk an eine Zentrale oder ein mobiles Auslesegerät. Das robuste Gerät eignet sich zur Fernauslesung aller Messgeräte (Wasser, Gas, Strom) mit Pulsausgang. Der Funk Puls Adapter ist je nach Ausführung frei programmierbar oder fest programmiert mit Manipulations- und/oder Rückflusserkennung erhältlich.

Kompakt-Wärmezähler Supercal 739

Kompakt-Wärmezähler Supercal 739, als Einstrahlzähler und als Messkapsel-Mehrstrahlzähler mit unterschiedlichen Anschlüssen.

Der Kompakt-Wärmezähler Supercal 739 tritt in die Fussstapfen des erfolgreichen Kompakt-Wärmezählers Supercal 539. Sontex hat den Supercal 739 nicht nur rundum verbessert, sondern auch noch eine Menge neuer Funktionen integriert und mit neuen Versionen erweitert. Das ausgezeichnete Preis-Leistungsverhältnis wurde noch einmal verbessert.

Der Supercal 739 ist ein Kompakt-Wärmezähler für das Messen von Wärme- und Kälte-Energie in einem breiten Anwendungsfeld in der Haustechnik und lässt sich dank der Sontex Systemtechnik in zahlreichen Konfigurationen optimal einbetten.

Der Supercal 739 ist als Einstrahlzähler oder Mehrstrahl-Messkapselzähler für Ista(G2B)- oder
Allmess(M77x1.5)-Anschlussstücke in den Durchflüssen qp 0,6; qp 1.5 und qp 2.5 m³/h erhältlich.

Der Kompakt-Wärmezähler Supercal 739 erfüllt die Anforderungen der europäischen
Richtlinie MID 2014/32/EU und der Norm EN 1434 Klasse 3.

Er wurde auch für Kälte-Anwendungen von der PTB Deutschland zugelassen und kann für Heiz-, oder Kühl-Anwendungen mit Zulassung bestellt werden.

Superstatic 440

Der Superstatic 440 basiert auf dem statischen Messprinzip und bietet Lösungen für kleine bis sehr grosse Durchflüsse (qp 1.5 – 1500 m3/h). Ein wesentlicher Bestandteil ist das multifunktionale Rechenwerk, ausrüstbar mit verschiedenen Kommunikationsschnittstellen. Der abnehmbare Messkopf erlaubt eine effiziente Nacheichung.

Die Kosten für Demontage und Montage werden um ein Vielfaches reduziert, da lediglich der Messkopf ausgetauscht wird. Mühsame Eingriffe in das Rohrsystem sind nicht notwendig. Der Superstatic 440 Messkopf ist derselbe für jeden Durchfluss was die Planung vereinfacht. Der Einsatz von hochwertigen, korrosionsbeständigen Materialien gewährleistet die Messbeständigkeit und Betriebssicherheit über mehrere Eichperioden. Im AGFW-Wärmezähler-Prüfprogramm IV wurde der statische Wärmezähler mit den Nenndurchflüssen qp 1.0 m³/h und qp 3.5 m³/h mit der Bestnote von fünf Sternen im Bereich Messrichtigkeit und -beständigkeit ausgezeichnet.
Sontex bietet eine Vielzahl von Einbaulängen gemäss EN1434, und verschiedene Materialien wie zum Beispiel Sphäroguss an und erlaubt so einen vielseitigen Einsatz.

Der Superstatic 440 wird mit einem multifunktionalen Rechenwerk komplettiert. Dieses kann Batterie- oder Netz-betrieben sein und bietet die gesamte Auswahl an Kommunikationsmodulen von Sontex. Dabei wird ein äusserst breiter Einsatzbereich und eine einfache Integration in jedes Fern- und Nahwärmenetz oder Gebäudemanagementsystem gewährt.

Superstatic 789

Beständig und leicht präsentiert sich der neue Sontex Kompakt-Wärmezähler Superstatic 789 aus Faserverbundwerkstoff. Er besticht durch Messgenauigkeit und Zuverlässigkeit dank dem statischen Messprinzip.

Der neue Sontex Kompakt-Wärmezähler Superstatic 789 aus Faserverbundwerkstoff für Wärme- und Kälte-Anwendungen ist die konsequente Weiterentwicklung des Schwingstrahl-Messprinzips. Dieses hat sich dank seiner Messgenauigkeit und -zuverlässigkeit für die Messung von thermischer Energie bestätigt.

Alle Vorteile und Merkmale des Schwingstrahls wurden angepasst und in eine kompakte Form für einen Durchfluss von qp 1.5 – 2.5 m³/h integriert. Das Gesamtgewicht wurde halbiert, die Form ist beständig bei Temperaturunterschiede, und es wurden Vorrichtungen eingeführt um die mechanische Belastbarkeit zu garantieren.

Der neue Durchflusssensor auf Basis von modernster Piezotechnologie, der auch für Glykolgemische geeignet ist, ist mit einem abnehmbaren Multifunktions-Rechenwerk mit einer Auswahl an Kommunikationsmöglichkeiten ausgestattet. Damit werden mehrere Anwendungen abgedeckt und für eine einfache Integration in einem Wärmeverbund oder in ein Gebäudemanagementsystem gesorgt.

Superstatic 749

Der robuste Kompakt-Wärmezähler mit dem Schwingstrahlprinzip.

Der Schwingstrahlzähler Superstatic 749 ist die kompakte Variante des Superstatic 440, der bereits seit vielen Jahren im Einsatz steht und sich grosser Beliebtheit erfreut. Der Superstatic 749 ist noch kompakter und integriert sich nahtlos in das Superstatic Produkt-Portfolio. Er wurde für weniger komplexe Anwendungen mit statischen Wärme- und Kältezählern konzipiert bei denen nicht die Fülle von Funktionen nötig ist wie beim Superstatic 440. Er hat ein abnehmbares kompaktes Rechenwerk mit Kommunikationsmodulen und gewährt eine einfache Integration in einen Wärmeverbund oder Gebäudemanagementsystem.

Der Superstatic 749 ist in den Durchflüssen qp 0.6; qp 1.5; qp 2.5 m³/h und in den Längen 110 mm, 130 mm und 190 mm erhältlich.

Funkmodem Supercom 636

Das Funkmodem Supercom 636 ist ein mobiles, bidirektionales Daten-Auslesesystem. Supercom 636 eignet sich für den Anschluss an einen Pocket PC (PDA oder Tablet) mit Bluetooth-Schnittstelle. Die Auslese- und Parametriersoftware Sontex 916 und Tools Supercom beinhaltet auch eine kundenfreundliche Routenplanung.

Das Funkmodem besteht aus einer SMD-Platine, bestückt mit einem Funkmodul 433 MHz, und einer externen Antenne. Die Nutzung von Standardprotokollen ermöglicht eine einfache Integration in unterschiedlichen Abrechnungsprogrammen. Das robuste Industriegehäuse schützt die Elektronik gegen allfällige Beschädigungen.